Mein neuer Plotter - Liebe mit Hindernissen

Dajana Stockmann
2.7.2020

Ehrlich, jahrelang schleiche ich nun schon um das Thema Plotten und Plotter. Da ich schon sehr gut für mein großes Hobby Nähen ausgestattet bin, zögerte ich lange, mir "noch eine Maschine" zuzulegen. Da in meiner BrandBox Craft allerdings noch genügend Platz trotz meiner beiden Nähmaschinen ist, war das Argument "wohin mit dem Teil" schnell ausgehebelt.

Schlussendlich kam ich dann doch in die Puschen und habe mir einen Silhouette Cameo 4 Plotter bei https://plottermarie.de bestellt. Ein paar Tage später kam dann auch schon das riesige Paket und damit verbunden 1000 Fragen und eine erste große Erkenntnis.

Einen Plotter zu bekommen ist ungefähr so wie ein Baby zu kriegen. Man sollte in beiden Fällen nicht unvorbereitet an die Sache rangehen. Bevor man ein Baby bekommt kümmert man sich ja schon Wochen und Monate vor dem Schlüpfen um die Erstausstattung. Die Bestellung meines Plotters dauerte allerdings nur drei Minuten und drei Tage später stand mein neues Spielzeug ja schon vor der Tür. Tja, und dann - erst dann - merkte ich, dass ich die Windeln - sorry, Folien vergessen hatte zu bestellen.

Also stieg ich dann doch etwas tiefer in das Thema Plotten ein und bemerkte ganz schnell, dass Folien nicht das einzige waren, was ich vergessen hatte.

Hier ist meine kleine Erstausstattungs-Liste für einen gelungenen Start mit einem Plotter: 

  • Plotter (haha) 
  • Computer (unabdingbar) 
  • Plotter-Folien (am besten Sets) 
  • Transfer-Folie  
  • Zahnarztbesteck (kein Scherz) 
  • Folienmatte

Hier ist meine kleine Liste, was man ebenfalls unbedingt benötigt und unbezahlbar ist: 

  • eine gute Freundin (am besten eine, die schon einen Plotter und Erfahrung damit hat ;))
  • Geduld
  • kreative Ideen
  • Zeit

Wer allerdings keine Freundin mit Plotter, keine Ideen und keinen Plan hat, wie man den Plotter endlich richtig zum schneiden bringt, sollte sich unbedingt die Videos von Eva Maria Biel auf Youtube oder Mittwochs abends um 21.00 h bei Plottermarie, die Plottersprechstunde mit Eva ansehen.

Eva wird dich von Sekunde eins an begeistern.

Ich habe unzählige Videos von anderen zum Thema Plotten in den letzen Wochen angesehen. Entweder ohne Ton, da manche YouTube Damen so hohe Stimmen beim Erklären haben, dass kratzende Fingernägel an einer Tafel dagegen ein höchst angenehmes Geräusch ist, oder man zieht sich 58 Minuten Dauerwerbesendungen von dauergrinsenden Ladies rein und die Ergebnisse sind immer perfekt und alles sieht so schön einfach aus. Total real.

Bei Eva ist das irgendwie anders. Sie ist irgendwie anders. Sie ist die Art von Frau, die du am liebsten als Nachbarin hättest. Sie ist echt, echt kreativ, echt informativ, echt hilfsbereit, echt motivierend, echt witzig und echt die beste Plotterexpertin.

Leider ist sie nicht meine Nachbarin, aber zumindest über den Bildschirm jede Woche aufs Neue meine Plotterfreundin.

Wie ich schlussendlich meine erste Vinyl Folie verunstaltet habe und wie ich dann doch in den Genuss des ersten Aufkleber-Höhepunkts gekommen bin, erzähle ich euch in meinem nächsten Plotter-Blog.

Alles Liebe, Deine Dajana

Mehr Blogartikel

Bastelsachen im DornröschenSchlaf. Jetzt kommt das große Erwachen

Mehr lesen

Und plötzlich haben wir ein Holzpferd und ein glückliches Kind

Mehr lesen

Was ist denn BrandBoxLive?

Mehr lesen